Header-Bild

SPD Horhausen

Sanierung B 256 Horhausen-Willroth: Pressemeldung LBM

Aktuell

Der Landesbetrieb Mobilität LBM Diez hat zur anstehenden Sanierung der B 256 zwischen Horhausen und Willroth aktuell folgende Pressemeldung herausgegeben, die wir im Wortlaut gerne hier wiedergeben:

Der LBM Diez plant, wie im Rahmen der Informationsveranstaltung am 27. Mai in Horhausen mitgeteilt, die Sanierung der Bundesstraße 256 im Bereich zwischen Horhausen und Willroth. Teile des gesamten Sanierungsabschnittes sind dabei auch die Ortsdurchfahrt von Willroth ein kleiner Teil der Ortsdurchfahrt von Horhausen. Der komplette Sanierungsabschnitt erstreckt sich vom Meisenweg in Horhausen über die Kreuzung B 256 / L 270 bis zum Amselweg in Willroth.

Der LBM beabsichtigt, mit Beginn der Sommerferien in Rheinland- Pfalz die Sanierungsarbeiten an der B 256 aufzunehmen. Im Zeitraum der Sommerferien bis zum 24.08.2024 werden die Teilabschnitte der B 256 zwischen der Kreuzung B 256 / L 270 und des Amselweges in Willroth sowie zwischen dem Meisenweg in Horhausen und der Zufahrt Gewerbegebiet saniert.

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreiten der Bundesstraße muss die B 256 in dem Zeitraum voll gesperrt werden. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet Horhausen ist über die L 270 gegeben. Für den Bauzeitraum wird für den Busverkehr ein gesonderter Fahrplan erstellt. Die Zuwegung von Willroth zur Kita nach Krunkel bleibt aber für den Zeitraum der Bauarbeiten weiterhin möglich.

Im Anschluss an die Sommerferien ist die Sanierung des restlichen
Teils der B 256 zwischen Zufahrt Gewerbegebiet Horhausen und der Kreuzung B 256 / L 270 geplant. Für diesen Sanierungsabschnitt wird ein Zeitraum von ca. drei Wochen angesetzt.

Die Maßnahme gilt zum weit überwiegenden Teil dem Austausch der obersten Asphaltschichten. Zudem sollen Arbeiten an den Banketten und den Entwässerungseinrichtungen vorgenommen werden. Daneben planen die VG- Werke Altenkirchen- Flammersfeld die Verlegung von Leerrohren in den Ortslagen Horhausen und Willroth.

Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich im 3. Quartal 2024 abgeschlossen werden können.

Der LBM wird zu gegebener Zeit über den Baufortschritt und damit auch andere Sperrabschnitte informieren.

Alle beteiligten Baulastträger bitten die Anlieger und Verkehrsteilnehmer für die mit der Baustelle einhergehenden Beeinträchtigungen um Verständnis.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Suchen

 

Counter

Besucher:352324
Heute:66
Online:1
 

Wetter-Online